HeilkonzerteMitwirkendeTermineFotosVideosFeedbackGästebuchLinks

Der Heilerchor

Der Heilerchor

möchte durch den Klang der menschlichen Stimme ein heilsames Resonanzfeld erzeugen. Ziel des Chores ist, durch die eigene Stimme positive Energie in die Atmosphäre zu schicken oder gezielt an einen oder mehrere Menschen.

Der Chor schenkt seine Energien aus freiem Herzen.

Die Mitglieder treffen sich in der Regel einmal im Monat auf freiwilliger Basis. Die Treffen beinhalten Atem- und Stimmübungen und es besteht immer die Möglichkeit ein Treffen für eigene Anliegen zu nutzen (z.B. aufgrund einer Erkrankung oder bestimmten bevorstehenden Ereignissen). Dabei wurden schon wunderbare Erfahrungen gemacht. Selbst Knochenbrüche und langjährige chronische Schmerzen konnten durch den Gesang in der Heilungsentwicklung enorm begünstigt werden.

Alle Beteiligten spüren das besondere Energiefeld. Es ist ein Feld bedingungsloser Liebe, in dem sich die Menschen ohne Vorbehalte und ohne Angst begegnen, von dem Glauben beseelt, dass wir alle uns gegenseitig helfen können, wenn wir nur mit offenen Herzen bei der Sache sind. Mit der selben Methode stellen wir uns auch in die freie Natur und besingen Landschaften oder Plätze. Es ist erstaunlich, wie ähnlich die Eindrücke sind, die wir von der Umgebung empfangen, wenn wir uns nur vorbehaltlos öffnen.

Marion Ritz-Valentin hat diese Form des Heiligsingens schon bei verschiedenen Gelegenheiten gezeigt und mittlerweile gibt es mehrere Heilerchöre. Der jüngste entstand diesen Sommer in Berlin. Es wäre zu wünschen, dass überall auf der Erde die Menschen ihre wunderbaren Stimmen dazu einsetzen, sich selbst und andere zu heilen und auch der Erde liebevolle akustische Botschaften zu senden. Wir befinden uns alle in einem einzigen großen Schwingungsfeld und alle liebevollen Äußerungen erhöhen die Harmonie des gesamten Feldes.

Jeder ist jetzt aufgerufen zu heilen: Sich selbst, die anderen und die Erde.

(Dies soll nicht den Besuch eines Arztes ersetzen)